News vom 8. Dezember 2020

Laut einer Ankündigung der österreichischen Bundesregierung sind für die Zeit vom 19. Dezember 2020 bis voraussichtlich 10. Jänner 2021 besondere Regeln für die Einreise aus einem Risikoland geplant (wobei aller Voraussicht nach die meisten unserer Nachbarländer als Risikogebiete definiert sein werden):

  • Personen, die aus einem Risikogebiet nach Österreich einreisen, sollen zur Quarantäne für die Dauer von zehn Tagen verpflichtet werden.
  • Nach fünf Tagen soll eine Freitestung mittels PCR-Test möglich sein (d.h. bei einem negativen Testergebnis ist die vorzeitige Beendigung der Quarantäne erlaubt).
  • Ausnahmeregelungen soll es für Geschäftsreisende und Pendler geben.

Die Details und der genaue Text der Einreiseverordnung werden derzeit erarbeitet.