Startseite/Datenbank/44. Gleichbehandlung/Beschwerden und Anträge von Arbeitnehmern

Antrag an die Gleichbehandlungskommission wegen Diskriminierung (Alter, Religion, ethnische Zugehörigkeit, sexuelle Orientierung)

Erläuterung

Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Betriebsräte, Interessensvertretungen und Gleichbehandlungsanwaltschaft haben das Recht, bei der Gleichbehandlungskommission einen Antrag auf Überprüfung der Verletzung des Gleichbehandlungsgebotes einzubringen (§ 12 Abs. 1 Bundesgesetz über die Gleichbehandlungskommission und Gleichbehandlungsanwaltschaft). Die Gleichbehandlungskommission ist ein beim Bundeskanzleramt eingerichtetes Organ, das aus mehreren Senaten (Expertengremien) besteht. Der Antrag an die Gleichbehandlungskommission ist kostenlos. Die Beiziehung eines Rechtsanwalts ist […]