Einholung einer Rechtsauskunft für eine (beabsichtigte) Entlassung

Erläuterung

Eine Entlassung muss unverzüglich und ohne Verzögerung ausgesprochen werden, sobald ein Entlassungsgrund bekannt ist. Wartet der Arbeitgeber nach Kenntnisnahme von einem Entlassungsgrund zu und lässt den Arbeitnehmer weiterarbeiten, wird dies i.d.R. als schlüssiger Verzicht auf das Entlassungsrecht gewertet. Dem Arbeitgeber wird dabei von der Rechtsprechung lediglich eine kurze Überlegungsfrist zuerkannt, insbesondere zur Einholung einer Rechtsauskunft. […]