Startseite/Datenbank/39. Sozialversicherung/Meldungen und Eingaben an die Sozialversicherungsträger

SV-Abmeldegründe im Überblick

Erläuterung

Arbeitgeber haben jeden von ihnen beschäftigten pflichtversicherten Arbeitnehmer (§ 4 Abs. 1 ASVG) oder freien Dienstnehmer (im Sinne des § 4 Abs. 4 ASVG) binnen sieben Tagen nach dem Ende der Pflichtversicherung beim zuständigen Krankenversicherungsträger abzumelden (§ 33 Abs. 1 ASVG). Die Pflichtversicherung endet in der Regel mit dem Ende des Entgeltanspruchs (§ 11 Abs. 1 ASVG). Aus diesem Grund führt z.B. eine Urlaubsersatzleistung oder eine Kündigungsentschädigung zur Verlängerung der Pflichtversicherung […]