Meldung der Beschäftigung über die zulässigen Höchstgrenzen (§ 20 AZG)

Erläuterung

§ 20 Abs. 1 AZG sieht vor, dass die gesetzlichen Arbeitszeitschutzregeln (insbesondere Arbeitszeithöchstgrenzen, Ruhepausen und täglichen Ruhezeiten) in außergewöhnlichen Fällen keine Anwendung auf vorübergehende und unaufschiebbare Arbeiten finden, wenn diese zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für die Sicherheit des Lebens oder die Gesundheit von Menschen oder bei Notstand sofort vorgenommen werden müssen, oder zur Behebung einer Betriebsstörung oder zur […]