Mitarbeiterinfo zur Kurzarbeit aus Anlass der rückwirkenden Kurzarbeitsabrechnung

Erläuterung

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Gehalts-/Lohnverrechnung der COVID-19-Kurzarbeit wurden infolge starker Verzögerungen erst in der dritten Juni-Woche fixiert. Somit konnten die Lohnsoftwarehersteller erst ab diesem Zeitpunkt mit den definitiven Programmierungsarbeiten starten. Voraussichtlich ab Juli 2020 wird es möglich sein, die regulären Kurzarbeitsabrechnungen programmmäßig in der Gehalts- und Lohnverrechnung abzuwickeln. Aus Anlass der damit verbundenen, i.d.R. […]