Startseite/Datenbank/22. Ordnungsvorschriften im Betrieb/Sonstige betriebliche Verhaltensanordnungen

unreg

Active

Mitnahme von Firmeneigentum nach Hause

Erläuterung

Die eigenmächtige Mitnahme von Firmeneigentum durch Arbeitnehmer für private Zwecke ist als Diebstahl (§ 127 Strafgesetzbuch) zu werten. Dies gilt prinzipiell unabhängig vom Wert der mitgenommenen Gegenstände. Somit kann die Mitnahme von Büromaterial selbst bei geringem Wert (z.B. Post-it´s, Kugelschreiber, Stifte, Radiergummis, Papier, Notizblöcke, Klebstoffe), insbesondere im Falle von Wiederholungen, ernsthafte arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Ähnliches […]