Antrag auf Einstellung der Exekution wegen Nichtvorlage der Restschuldaufstellung

Erhält der Drittschuldner binnen vier Wochen ab Aufforderung an den Gläubiger von diesem keine ordnungsgemäße Restschuldaufstellung, kann er entweder die Exekution vorläufig unberücksichtigt lassen oder beim Exekutionsgericht die Einstellung der Exekution beantragen (