Karenz

Startseite/Karenz
2. Dezember, 2017

Bekanntgabe der Karenz durch die Arbeitnehmerin nach dem Mutterschutz

Anspruch auf gesetzliche Karenz besteht für Mütter und Väter neugeborener Kinder vom Ende des mutterschutzrechtlichen Beschäftigungsverbots (Schutzfrist) bis längstens zum Ablauf des zweiten Lebensjahres des Kindes (Tag vor dem zweiten Geburtstag). Eine gleichzeitige Inanspruchnahme von […]

2. Dezember, 2017

Karenzvereinbarung (Mutterschutzgesetz bzw. Väter-Karenzgesetz)

Der Anspruch auf Karenz bis längstens zum Ablauf des zweiten Lebensjahres des Kindes ist im Mutterschutzgesetz bzw. Väter-Karenzgesetz als einseitiger Rechtsanspruch der Mutter bzw. des Vaters unabhängig vom Einverständnis des Arbeitgebers vorgesehen (

2. Dezember, 2017

Bekanntgabe der Karenz für ein Adoptiv- oder Pflegekind

Wenn eine Arbeitnehmerin ein Kind adoptiert oder in Adoptionsabsicht in unentgeltliche Pflege nimmt, hat sie – sofern sie Karenz nehmen möchte – unverzüglich Beginn und Dauer der Karenz dem Arbeitgeber bekannt zu geben. Für männliche Arbeitnehmer bestehen gleichlautende Regelungen.

[…]

2. Dezember, 2017

Bekanntgabe der Karenzverlängerung durch die Arbeitnehmerin

Die Arbeitnehmerin kann, wenn sie die Karenz zunächst in kürzerer Dauer angemeldet hat, die Karenz einmal bis zur gesetzlichen Höchstdauer (zweites vollendetes Lebensjahr des Kindes) verlängern. Dazu muss sie dem Arbeitgeber die Karenzverlängerung i.d.R. spätestens drei Monate vor Ende […]

2. Dezember, 2017

Bekanntgabe einer Karenz bei Verhinderung des anderen Elternteils

Ist der Kindesvater durch ein unvorhersehbares und unabwendbares Ereignis (Tod, Heil-/Pflegeanstalt-Aufenthalt, Gefängnis, schwere Erkrankung, Wegfall des gemeinsamen Haushaltes des anderen Elternteils mit dem Kind oder der Betreuung des Kindes) längerfristig (z.B. länger als eine Woche […]

2. Dezember, 2017

Bekanntgabe des vorzeitigen Rückkehrwunsches aus der Karenz

An eine verbindlich geltend gemachte Karenz sind – vom Wegfall der Karenzvoraussetzungen (z.B. des gemeinsamen Haushalts mit dem Kind) und dem einmaligen arbeitnehmerseitigen Verlängerungsrecht innerhalb der gesetzlichen Höchstdauer abgesehen – sowohl der Arbeitgeber als auch die Arbeit […]

2. Dezember, 2017

Bekanntgabe des Wegfalls der Karenzvoraussetzungen

Den Wegfall der Voraussetzungen für den Karenzanspruch (insbesondere der Wegfall des gemeinsamen Haushalts mit dem Kind) hat die karenzierte Arbeitnehmerin unverzüglich dem Arbeitgeber bekannt zu geben. Diesfalls hat der Arbeitgeber die Wahl, ob er

Mehr Beiträge laden