Top-News

Startseite/Top-News/
16. September, 2020

DB-, DZ- UND KOMMST-BEFREIUNG VON CORONAPRÄMIEN IM BUNDESGESETZBLATT ERSCHIENEN

Heute ist die schon sehnlichst erwartete Gesetzesnovelle zur Lohnnebenkostenbefreiung (DB, DZ, Kommunalsteuer) von COVID-Prämien veröffentlicht worden (BGBl. I Nr. 103/2020). Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, läuft derzeit noch die Abklärung mit dem BMF, ob die DB-, DZ-, KommSt-Befreiung auch rückwirkend oder erst für Prämien angewendet werden darf, die ab dem 17.09.2020 (Tag […]

15. September, 2020

ZUVERDIENSTGRENZE ZUR FAMILIENBEIHILFE WIRD ANGEHOBEN

Ein Gesetzesantrag der Bundesregierung sieht vor, dass die jährliche Zuverdienstgrenze zur Familienbeihilfe von bisher € 10.000,00 auf € 15.000,00 angehoben wird. Diese erfreuliche Änderung soll bereits für das Kalenderjahr 2020 gelten. Betroffen davon sind vor allem volljährige Studierende mit Nebenjobs und Personen in Berufsausbildung.

Unverändert bleibt, dass bis einschließlich jenes Kalenderjahres, in […]

11. September, 2020

CORONAPRÄMIEN WERDEN ENDLICH DB-, DZ- UND KOMMST-FREI

Nach dem politischen Hickhack vom Juli steht nun endlich fest, dass COVID-Prämien auch hinsichtlich DB, DZ und Kommunalsteuer abgabenfrei behandelt werden können. Die Kundmachung der Gesetzesnovelle im Bundesgesetzblatt wird in den kommenden Tagen erwartet.

Da im Gesetzestext keine Rückwirkungsklausel enthalten ist, ist noch unklar, ob die DB-, DZ-, KommSt-Befreiung auch rückwirkend oder […]

6. September, 2020

2 NEUE WEBINARE FÜR VP-KUNDEN

1. „COVID-19 Kurzarbeit Phase 3“ am Montag, 21.09.2020, um 10:30 Uhr
2. „Handel – Der Umstieg ins neue Gehaltssystem“ am Mittwoch, 30.09.2020, um 10:00 Uhr

Unsere Webinare sind für VP-Kunden im Paket inklusive. Es wird jeweils einen Live-Termin geben, der aufgezeichnet wird. Sie können sich zum Live-Termin anmelden und/oder eine Aufzeichnung ansehen.

1. September, 2020

RÜCKKEHR ZUR KURZARBEIT NACH UNTERBRECHUNG: WELCHE BASIS GILT FÜR DIE NEUERLICHE KURZARBEIT?

Manche Betriebe befinden sich derzeit in einer besonders „haarigen“ Situation: Sie hatten Kurzarbeit bereits beendet, sehen sich aber einige Wochen später wegen massiver Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage dazu gezwungen, neuerlich Kurzarbeit einzuführen. Diese Rückkehr zur Kurzarbeit ist beim AMS als neues Erstbegehren und nicht als Verlängerungsbegehren einzureichen, da eine Kurzarbeitsverlängerung laut AMS-Ansicht nur […]

31. August, 2020

TELEFONISCHE KRANKSCHREIBUNG FÜR COVID-19-VERDACHTSFÄLLE BIS ENDE 2020 VERLÄNGERT

Die Österreichische Gesundheitskasse hat heute mitgeteilt, dass die Möglichkeit der telefonischen Krankmeldung für Corona-Verdachtsfälle bis Ende 2020 verlängert wird. Damit wird auf die zuletzt steigenden Infektionszahlen reagiert. Personen, die COVID-19-Symptome aufweisen (z.B. Fieber, Husten, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, Atembeschwerden o.ä.), sollen jedenfalls die Gesundheitshotline (Tel.-Nummer 1450) kontaktieren. Bis zum Vorliegen eines Testergebnisses […]

28. August, 2020

RISIKOATTEST-REGELUNG BIS 31. DEZEMBER 2020 VERLÄNGERT

Die Risikoattest-Regelung, die mit Ende August 2020 ausgelaufen wäre, wird per Verordnung bis zum Jahresende verlängert. Die Regelung gilt also bis 31. Dezember 2020. Die Risikoattest-Regelung (§ 735 ASVG) sieht für Arbeitnehmer mit ärztlichem COVID-19-Risikoattest einen Anspruch auf Homeoffice oder Anpassung der Arbeitsbedingungen und – wenn dies nicht möglich ist – einen Anspruch […]

28. August, 2020

NEUE VORLAGEN

17. August, 2020

VEREINBARUNG ZUR AUSDEHNUNG DER KURZARBEIT (PHASE 2) BIS ENDE SEPTEMBER 2020

Unternehmen, in denen die Phase 2 der Kurzarbeit zeitlich bereits vor Ende September ausgeschöpft wäre, können diese mit einer zusätzlichen Vereinbarung bis Ende September 2020 ausdehnen. Damit wird ein lückenloser Übergang zur Phase 3 (beginnt frühestens mit 1. Oktober 2020) ermöglicht. In der Praxis sind davon vor allem Unternehmen betroffen, die mit der […]

Mehr Beiträge laden