Top-News

Startseite/Top-News/
29. November, 2018

EINE HÄUFIG GESTELLTE FRAGE ZUM NEUEN SV-MELDESYSTEM

Wenn bei einer SV-Anmeldung für Zeiträume ab 01.01.2019 falsche Daten angegeben werden, stellt sich die Frage, in welcher Weise der Fehler zu korrigieren ist.

Beispiel: Ein Arbeitgeber, dessen Personalverrechnung außer Haus erfolgt (z.B. durch einen Steuerberater oder selbständigen Bilanzbuchhalter), erstattet eine Anmeldung selbst mittels ELDA-App, weil der zuständige Personalverrechner gerade nicht erreichbar […]

6. November, 2018

12-STUNDEN-TAG – FREIWILLIGER ZWANG?

In den letzten Tagen geistern immer wieder Berichte durch die Medien, dass manche Unternehmen ihre Mitarbeiter zu „freiwilligen“ 12-Stunden-Tagen zwingen würden. Manche Unternehmen bringen dies angeblich sogar schwarz auf weiß zu Papier, etwa durch folgende Vertragsformulierung: „Der Arbeitnehmer erklärt seine ausdrückliche und freiwillige Bereitschaft, bei Vorliegen eines erhöhten Arbeitsbedarfes eine Tagesarbeitszeit von bis zu 12 […]

31. Oktober, 2018

NEUES FORMULAR E30 UND NEUER JAHRESLOHNZETTEL L16

Für Zeiträume ab 01.01.2019 gibt es ein neues Formular E30 (Alleinverdiener/Alleinerzieher und Familienbonus Plus) sowie einen umgestalteten Jahreslohnzettel L16. Grund dafür ist inbesondere der neue Familienbonus Plus. Die Formulare sind bereits jetzt auf der Homepage des BMF verfügbar.

Es ist zu befürchten, dass die gruselig komplizierten Erläuterungen am neuen E30 viele Arbeitnehmer überfordern werden. Auf die […]

23. Oktober, 2018

VORDIENSTZEITENANRECHNUNG FÜR 6. URLAUBSWOCHE UND VOLLE KARENZANRECHNUNG – WAS KOMMT 2019?

In einigen Tageszeitungen wurde kürzlich darüber berichtet, dass ab 01.01.2019 die volle Anrechnung von Vordienstzeiten für die 6. Urlaubswoche und eine volle Anrechnung von Karenzzeiten für alle dienstzeitabhängigen Ansprüche kommen soll. Diese Informationen sind allerdings mit Vorsicht zu genießen. Denn es handelt sich um bloße Gesetzesanträge der Opposition (SPÖ), die in der vorgelegten Form von […]

10. Oktober, 2018

ELDA-Meeting 2018: Aktuelle Infos zu Familienbonus Plus, Feiertag im Krankenstand, L16 & Co

Im Rahmen des aktuellen ELDA-Softwareherstellertreffens (3. Oktober 2018) wurden einige für die Personalverrechnung sehr interessante Details besprochen, u.a. zum Familienbonus Plus, zur monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM), zum Jahreslohnzettel (L16) und zur Behandlung von Feiertagen im Krankenstand.

Den Fachausführungen im Rahmen des ELDA-Treffens kommt hohe praktische Bedeutung zu, da an diesem Meeting offizielle Vertreter […]

28. September, 2018

AVAB/AEAB UND FAMILIENBONUS PLUS: BETRÄGE FÜR EU/EWR-LÄNDER

Ab 01.01.2019 sind einige Steuerabsetzbeträge für Kinder, die sich ständig in einem anderen EU-Staat, EWR-Staat oder in der Schweiz aufhalten, zu indexieren. Diese Anpassung kann je nach Preisniveau des jeweiligen Staates eine Verminderung (z.B. Ungarn) oder eine Erhöhung (z.B. Schweiz) mit sich bringen. In der Personalverrechnung betrifft dies

  • den Alleinverdiener- bzw. Alleinerzieherabsetzbetrag (AVAB/AEAB) und
  • den […]
19. September, 2018

WOCHENGELD-BASIS BEI ENTFALL VON ÜBERSTUNDEN WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT

Sobald dem Dienstgeber die Schwangerschaft einer Dienstnehmerin bekannt ist, sind Überstunden verboten (§ 8 MSchG). Wenn die Dienstnehmerin bis dahin Überstunden geleistet hat, bringt die Schwangerschaft somit eine diesbezügliche Entgelteinbuße mit sich (vgl. § 14 MSchG). Hingegen darf das der Dienstnehmerin gegenüber der Krankenkasse gebührende Wochengeld laut höchstgerichtlicher Entscheidung durch den Überstundenentfall nicht […]

23. August, 2018

VORAUSSICHTLICHE EXISTENZMINIMUM-WERTE 2019

Laut einem aktuellen Beschluss des Ministerrats werden Niedrigpensionen ab 01.01.2019 um 2,6 % erhöht. Da sich das Existenzminimum von der Mindestpension ableitet, gelten ab 01.01.2019 voraussichtlich folgende Lohnpfändungswerte:

  • Allgemeiner Grundbetrag: € 933,00 monatl., € 217,00 wöchentl., € 31,00 tägl.
  • Erhöhter allg. Grundbetrag: € 1.088,00 monatl., € 253,00 wöchentl., € 36,00 tägl.
  • Unterhaltsgrundbetrag: € 186,00 monatl., […]
14. August, 2018

DER COUNTDOWN FÜR DIE „ARBEITSZEIT NEU“ LÄUFT

Nachdem die Änderungen zum Arbeitszeitgesetz und Arbeitsruhegesetz heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden sind (BGBl. I Nr. 53/2018), wird es ernst: Ab 1. September 2018 steigen die Arbeitszeit-Höchstgrenzen auf zwölf Stunden täglich und 60 Stunden wöchentlich, für Gleitzeit gibt es erweiterte Normalarbeitszeitgrenzen und 4-mal jährlich wird Wochenend-oder Feiertagsarbeit zulässig.

Für Abonnenten des Vorlagenportals gibt es ein kostenloses […]

Mehr Beiträge laden